Logo Welches-Hörgerät.deLogo Welches-Hörgerät.de
  • 1
  • Situation
    beschreiben
  • 2
  • Beratung
    erhalten
  • 3
  • Besser Hören
    Zeit & Geld sparen
Hörgeräte
Günstiges Hörgerät finden
Vergleichen Sie unverbindlich mehrere Angebote
Für wen suchen Sie ein Hörgerät?
Wurde bereits ein Hörtest durchgeführt?
Tragen Sie bereits ein Hörgerät?
Wann soll eine Verbesserung eintreten?
Wo soll das Hören verbessert werden?
Wie wichtig ist Ihnen ein unauffälliges Design?
nicht wichtigsehr wichtig
Sind Sie gesetzlich oder privat versichert?
Leiden Sie unter Tinnitus?
Ihre
Postleitzahl
Für die Suche nach Akustikern in Ihrer Region


Wer soll die Angebote erhalten?
Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Hörgeräte Marken

Alternative zu Hörgeräten – Wege und Möglichkeiten um gut zu hören

Hörgeräte helfen Menschen eine Schwerhörigkeit medizinisch wirksam zu korrigieren. Bei einem schweren oder hochgradigen Hörverlust, reichen Hörgeräte nicht immer aus, um dieses Ziel zu erreichen. Hörgeräte Alternativen sind Cochlea-Implantate und knochenverankerte Hörsysteme bei einem schwerem Hörverlust, sowie Hörverstärker, bei einer leichten Schwerhörigkeit.

Hörgeräte Beratung

Hörgeräte stellen in der Regel die beste medizinische Behandlung dar, um einen Hörverlust auszugleichen. Bei bestimmten Schweregraden oder Hörverlustmustern z.B. bei einer Tieftonschwerhörigkeit sind Alternativen gefragt.

Hörgeräte Alternative Foto: © edwardolive / Shutterstock

Hörgeräte Alternativen sind Implantate und Hörverstärker. Mittelohrimplantate kommen in Frage, wenn aus medizinischen Gründen kein Hörgerät getragen werden kann. Ein möglicher Grund ist eine Unverträglichkeit oder Allergie gegen das Hörgerät oder eine Missbildung des Außenohrs. Mittelohrimplantate setzen voraus, dass das Mittelohr normal funktioniert und die Sinneshaarzellen in der Cochlea intakt sind.

Hörgerät schon gefunden?

Wenn die Sinneshaarzellen, die den Schall in elektrische Impulse umwandeln und an das Gehirn weiterleiten, stark geschädigt sind, kommt ein Cochleaimplantat als Hörgeräte Alternative in Frage. Cochlea-Implantate werden häufig bei Kindern mit hochgradiger Schwerhörigkeit eingesetzt, da ein normales Hörgerät bei einem geschädigten Innenohr nicht den gewünschten Erfolg erzielt. Eine weitere Alternative zu einem Hörgerät sind günstige Hörverstärker, die Sie bereits für 20 Euro bei Amazon kaufen können.

Die besten Hörgeräte Alternativen
Cochlea-Implantate
Mittelohrimplantate
Knochenverankerte Hörgeräte
Hörverstärker
Amerikanische OTC-Hörgeräte
Laser Hörgeräte
Hörbrillen

Hörverstärker eignen sich dafür, das Sprachverständnis in ruhigen Situationen und Einzelgesprächen zu verbessern, aber auch, um zu testen, ob sich überhaupt eine Verbesserung durch eine Verstärkung erzielen lässt (Stichwort: Schallleitungsschwerhörigkeit). Hörverstärker sind nur bei leichtem Hörverlust geeignet und nicht dafür gedacht eine Schwerhörigkeit medizinisch zu korrigieren. Der wesentliche Unterschied zwischen einem Hörverstärker und einem Hörgerät ist, das ein Hörverstärker die Lautstärke über alle Frequenzen linear verstärkt. Ein Hörgerät kann dagegen z.B. nur hohe Frequenzen verstärken, tiefe Frequenzen aber unverändert lassen.

Eine wirkliche Hörgeräte Alternative sind Hörverstärker allerdings nicht. Sie sollten sie nicht außerhalb Ihrer Wohnung tragen, da Sie Ihr Gehör mit diesen Geräten schädigen können. Haben Sie einen Hörverstärker in Ihren Ohren, während ein Krankenwagen mit Blaulicht an Ihnen vorbei fährt, sind Sie wahrscheinlich taub. Hörverstärker eignen sich dafür, um in ruhigen Situationen eine gezielte Verstärkung der Lautstärke herbei zu führen. Wenn Sie den Verdacht haben, schwerhörig zu sein, sollten Sie einen HNO-Arzt aufsuchen und einen Hörtest machen. Ihr Arzt kann Ihnen Hörgeräte verschreiben, die günstiger sind als Hörverstärker, sogenannte Kassenhörgeräte für 0 Euro.

Weitere interessante Beiträge
HörgerätakustikerHörgerät im Ohrimplantierte hörhilfeStiftung WarentestBunte HörhilfenHörverstärker
2 Leserkommentare
  1. Max MAY schrieb
    am 27 Oktober 2014 um 17:59

    Ich trage das Gerät Phonak Audéo seit 3 Jahren. Ich bin nicht zufrieden und kann weder TV noch Konzerte, noch Unterhaltungen z.B. im Restaurant klar hören. Störende Gespräche am Nachbartisch sind lauter als das Gespräch an meinem Tisch. Telefongespräche sind nicht möglich. Windgeräusche sind stark störend. Eine Reinigung und Einstellung beim Verkäufer brachte keine Verbesserung. Was sind die neuesten, wasserdichten Geräte??? Was kosten diese? Welche Hörgeräte haben ein gutes Preisleistungs-Verhältnis? Ich habe schon die zweite Variante erlebt, doch die Versprechungen wurden nicht erfüllt.

  2. Peter Tretau schrieb
    am 1 November 2016 um 11:37

    Ich hätte gerne eine Liste aller zuzahlungsfreien Hörgeräte und wenn es geht auch ein Prospekt mit Bild dazu, da ich gerade zwei neue
    Hörgeräte anschaffen muss.

    Herzlichen Dank im voraus
    P. Tretau

« Startseite
Kommentare
Infomaterial
Copyright © 2022 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | DatenschutzPowered by welches-hoergeraet.de
Hörstudie 2022

Testen Sie gratis die neusten Hörgeräte führender Hersteller. Die Teilnehmeranzahl ist auf 1.000 Personen begrenzt.

Close

Keine Internetverbindung


Sie sind nicht mit dem Internet verbunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.


Versuchen Sie Folgendes:


  • 1. Prüfen Sie Ihr Netzwerkkabel, ihren Router oder Ihr Smartphone

  • 2. Aktivieren Sie ihre Mobile Daten -oder WLAN-Verbindung erneut

  • 3. Prüfen Sie das Signal an Ihrem Standort

  • 4. Führen Sie eine Netzwerkdiagnose durch
vgwort