• 1
  • Situation
    beschreiben
  • 2
  • Beratung
    erhalten
  • 3
  • Besser Hören
    Zeit & Geld sparen
Günstiges Hörgerät finden
Vergleichen Sie unverbindlich mehrere Angebote
Für wen suchen Sie ein Hörgerät?
Wurde bereits ein Hörtest durchgeführt?
Trägt die betreffende Person bereits ein Hörgerät?
Wann streben Sie eine Verbesserung an?
Wo soll das Hören verbessert werden?
Wie wichtig ist Ihnen ein unauffälliges Design?

Nicht wichtigSehr wichtig

Sind Sie gesetzlich oder privat versichert?
Leiden Sie unter Tinnitus?
Ihre
Postleitzahl
Für die Suche nach Akustikern in Ihrer Region


Wer soll die Angebote erhalten?
Menü

Interton Hörgeräte – Preise, Kosten und Erfahrungen mit Hörgeräten von Interton

Seit nun bereits rund 60 Jahren existiert die Firma Interton. Das in Köln gegründete Unternehmen gehört heute zur dänischen GN Gruppe. Das Ziel des Herstellers ist in den vergangenen 60 Jahren gleich geblieben, obwohl sich die technologischen Rahmenbedingungen verändert haben. Interton hat es sich nämlich zum Ziel gemacht, gleichermaßen funktionale wie preiswerte Hörgeräte zu entwickeln, die es Menschen auf unkomplizierte Art und Weise ermöglichen, einen Hörverlust auszugleichen. Die modernen Interton Hörhilfen werden in über 70 Ländern der Welt verkauft.

Hörhilfen ermöglichen es Menschen, trotz Schwerhörigkeit aktiv am Gesellschaftsleben teilzunehmen. Die technische Entwicklung der letzten Jahrzehnte ist enorm. Trotz immer kleinerer Abmessungen sind Hörgeräte – unter Anderem auch dank der digitalen Technik – immer leistungsstärker geworden. Einer der bedeutenden Hersteller auf dem deutschen Markt ist bereits seit rund 60 Jahren das Unternehmen Interton. Die Hörhilfen von Interton sollen gleichermaßen funktional wie preiswert sein.

Wer ist die Firma Interton?

Die Firma Interton wurde im Jahr 1962 von von Hans-Herbert Türk und Hellmuth J. Türk in Köln gegründet. Seit 2005 gehört Interton zum dänischen GN Konzern. Der aktuelle Slogan von Interton – „Essential Hearing“ – beschreibt die Zielsetzung des Unternehmens. Bei den Interton Hörgeräten geht es um das Wesentliche: Sprachverständlichkeit, Komfort, Kompaktheit, einfache Bedienung – und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die klare Ausrichtung überzeugt Käufer in über 70 Ländern rund um den Globus. Im Folgenden stellen wir die unterschiedlichen Interton Hörgeräte vor.

Die Bauformen der Interton Hörgeräte

Fast alle Modelle von Interton werden in verschiedenen Bauformen angeboten. Hinter dem Ohr Hörhilfen liegen – wie der Name bereits aussagt – hinter dem Ohr. Über einen Schallschlauch wird der Ton in den Gehörgang geführt. Das System eignet sich auch bei stärkerem Hörverlust. Eine Besonderheit ist die offene Versorgung (Open Fit), die bei Hinter dem Ohr Hörgeräten verwendet werden kann. Sie ermöglicht ein Gefühl von größerer Freiheit. Im Ohr Hörgeräte sitzen vollständig im Ohr. Sie werden individuell angepasst und sind daher gleichermaßen komfortabel und optisch unauffällig. So genannte Im Ohr Empfänger (RIE-Hörsysteme) sind eine Kombination aus Hinter dem Ohr Hörgerät und Im Ohr Hörgerät. Sie bestehen aus einem Teil, der sich hinter dem Ohr befindet und einem Teil im Gehörgang. Dies bietet Vorteile bei der Klangqualität.

Scope 6 – Das Premium Segment der Interton Hörgeräte

Die Hörgeräte der Premium Klasse lassen sich extrem an das individuelle Gehör anpassen. Es handelt sich quasi um Maßanfertigungen, die ein Maximum an Qualität ermöglichen. Bei den Interton Hörhilfen wird diese Klasse durch die Hörgeräte der Modellreihe Scope 6 vertreten. Die Interton Geräte der Scope 6 Reihe bieten einen angenehmen, natürlichen und detaillierten Klang, an den man sich schnell gewöhnt. Die räumliche Wahrnehmung ist exzellent. Eine moderne Rückkopplungsunterdrückung sorgt dafür, dass Pfeifen und Rückkopplungen der Vergangenheit angehören. Automatisch passen sich die Hörhilfen der Scope 6 Reihe an die jeweilige Umgebungssituation an.

Scope 4 – Die Komfort Klasse der Interton Hörgeräte

Aktive Menschen sehnen sich nach einem Hörgerät, das sich automatisch auf verschiedene Alltagssituationen einstellt. Interton ordnet diese Hörgeräte der Komfort Klasse zu. Sie bieten einen angenehmen, vollen Klang bei leichter und komfortabler Bedienung. Die Modellreihe der Komfort Klasse der Interton Hörhilfen heißt Scope 4. Dank der ausgeklügelten Technik profitiert man von einem räumlichen Klanggefühl ohne Pfeifen oder Rückkopplungen.

Avio 1 – Die Mittelklasse heißt bei Interton Basic

Basic – das klingt zunächst nach wenig. In Wirklichkeit verbirgt sich hinter der Avio 1 Modellreihe, die Interton als Basic bezeichnet, jedoch ein Hörsystem, mit dem man alle Alltagssituationen problemlos meisten kann. Basic ist beim Avio 1 allenfalls der Preis, denn der Einstieg in die Mittelklasse der Interton Hörgeräte beginnt bereits bei rund 1.200 Euro (ohne Berücksichtigung der möglichen Kassenleistung). Die Interton Hörhilfen der Avio 1 Reihe besitzen eine T-Spulen-Option für störungsfreies Telefonieren, bis zu drei individuelle Programme für unterschiedliche Umgebungssituation, eine Störgeräuschreduzierung und einen Rückkopplungsmanager.

Start und Stage – Budget Hörgeräte von Interton

Die Hörhilfen der Modellreihen Start und Stage schonen das Budget, sind allerdings keinesfalls billig – sondern allenfalls preiswert. So hat Interton bei beiden Modellreihen keine Kompromisse in Sachen Technik gemacht. Daher erhält man sehr gute Qualität zum fairen Preis. Die Start Reihe ist in drei ansprechenden Farben erhältlich, die sich je nach Haarfarbe und Hautton frei wählen lässt. Mehrere Hörprogramme sorgen für gute Verständigung. Der Wechsel der Programme geschieht über eine einfach zu bedienende Drucktaste. Ähnlich leicht lässt sich auch die Lautstärke regulieren.

Auch die Interton Hörgeräte der Stage Reihe sind in verschiedenen Bauformen erhältlich. Je nach individuellen Vorlieben oder Anforderungen kann man also auch in der Einstiegsklasse das passende Hörgerät auswählen. Die Kontrolle über die Lautstärke und die verschiedenen Hörprogramme geschieht bei den Stage Hörgeräten von Interton manuell. Eine Telefonspule sorgt für problemlose Kommunikation. Die Einstiegspreise beginnen bei den Interton Hörhilfen der Modellreihen Start und Stage bereits bei gut 400 Euro. Unter Berücksichtigung der möglichen Kassenleistung erhält man diese Hörsysteme unter Umständen sogar kostenlos.

Weitere interessante Beiträge
HörgerätakustikerHörgerät im Ohrimplantierte hörhilfeStiftung WarentestBunte HörhilfenHörverstärker
1 Leserkommentar
  1. Ingrid Peppler schrieb
    am 17 Februar 2013 um 20:36

    Guten Tag, meine Mutter besitzt ein Hörgerät von Interton,
    Multi Digital. Gibt es zu diesem Gerät eine Bedienungsanleitung.
    Über eine Zusendung würde ich mich freuen. Vielen Dank für
    ihre Bemühungen.
    Ingrid Peppler

Schreiben Sie Ihre Meinung zum Beitrag!

Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer werden nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentare
    Infomaterial
    Copyright © 2017 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | DatenschutzPowered by welches-hoergeraet.de
    Hörstudie 2017

    Testen Sie gratis die neusten Hörgeräte führender Hersteller. Die Teilnehmeranzahl ist auf 1.000 Personen begrenzt.

    Close