• 1
  • Situation
    beschreiben
  • 2
  • Beratung
    erhalten
  • 3
  • Besser Hören
    Zeit & Geld sparen
Günstige Oticon Hörgeräte
Vergleichen Sie unverbindlich mehrere Angebote
Für wen suchen Sie ein Hörgerät?
Wurde bereits ein Hörtest durchgeführt?
Tragen Sie bereits ein Hörgerät?
Wann soll eine Verbesserung eintreten?
Wo soll das Hören verbessert werden?
Wie wichtig ist Ihnen ein unauffälliges Design?
nicht wichtigsehr wichtig
Sind Sie gesetzlich oder privat versichert?
Leiden Sie unter Tinnitus?
Ihre
Postleitzahl
Für die Suche nach Akustikern in Ihrer Region


Wer soll die Angebote erhalten?
Für Verbraucher empfohlen vom:

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Für Verbraucher empfohlen vom:

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Oticon Hörgeräte – Preise, Kosten und Erfahrungen mit Hörgeräten von Oticon

Der dänische Hörgeräte Hersteller Oticon existiert bereits seit mehr als 100 Jahren. Das Ziel des Unternehmensgründers Hans Demant war es, ein Hörgerät für dessen schwerhörige Frau zu entwickeln. Heute arbeiten mehr als 3.000 Mitarbeiter für Oticon und bauen Hörgeräte, die weltweit in mehr als 100 Ländern vertrieben werden. Auch in Deutschland sind die Hörgeräte des Unternehmens führend.

Oticon, ist einer der größten Hörgerätehersteller der Welt. Er ist in Dänemark ansässig und gehört zur William Demant Holding Gruppe. Das Unternehmen ist auch einer der ältesten Hörgerätehersteller der Welt und wurde bereits 1904 gegründet. Seit seiner Gründung vor über 100 Jahren hat Oticon zahlreiche innovative Hörgeräte wie Syncro, Epoq und zuletzt Opn entwickelt. Das Unternehmen stellt Hörhilfen nicht nur für Erwachsene, sondern auch Kinder her und ist damit eine Ausnahme unter den großen Herstellern. Ein eigenes Forschungszentrum mit mehr als 350 Mitarbeitern trägt dazu bei, dass technische Neuerungen kontinuierlich weiterentwickelt werden. Die aktuelle Produktpalette deckt den gesamten Bereich moderner Hörgeräte ab.

Wer ist die Firma Oticon?

Im Jahr 1904 wurde die Firma Oticon von Hans Demant gegründet. Der Unternehmensgründer hatte es sich zum Ziel gemacht, Hörgeräte zu entwickeln – auch, um seiner eigenen schwerhörigen Frau zu helfen. Am Unternehmensziel hat sich seitdem nichts geändert. „People First“ ist dabei mehr als nur ein Slogan. Eine Besonderheit von Oticon ist, dass das Unternehmen nicht durch einen klassischen Unternehmensvorstand, sondern von der Oticon Foundation kontrolliert wird. Eine Stiftung, die sich dem Wachstum von Unternehmen widmet und Menschen mit Hörverlust hilft, ein besseres Leben zu führen.

Oticon© by Oticon

Weltweit arbeiten mehr als 3.000 Angestellte für Oticon. Das Unternehmen betreibt ein eigenes Forschungszentrum, in dem neue Entwicklungen und Hörgeräte mit Probanden-Gruppen von über 1.000 Personen getestet werden. Neben klassischen HdO -und IdO Hörgeräten entwickelt und vertreibt das Unternehmen über seine Tochterfirma Oticon Medical auch Knochenverankerte Hörgeräte.

Über die gemeinnützige Organisation „Oticon Hearing Foundation“ unterstützt das Unternehmen humanitäre Initiativen, um Menschen mit oder ohne Zugang zu Hörbehandlungen weltweit zu helfen. Zu diesem Zweck finanziert die Stiftung globale Hilfsmissionen, um die Hörgeräteversorgung in Dritte-Weltländern zu verbessern. Oticon führt zudem ein Recyclingprogramm durch, das gespendete gebrauchte Hörgeräte aufbereitet und diese Menschen in Entwicklungsländern zur Verfügung stellt.

Die Muttergesellschaft von Oticon, betreibt auch die Hörgerätehersteller Bernafon und Sonic Innovations. Bernafon bietet ein komplettes Hörgeräte-Portfolio mit Modellen wie Zerena und Supremia an. Sonic vertreibt die Hörgerätemodelle Enchant, Celebrate, Cheer, Journey, Bliss, Charm, Pep und Flip. Oticon Medical ist ein führender Anbieter für chirurgisch implantierte Hörsystem-Lösungen.

Aktuelle Hörgeräte von Oticon

Oticon stellt Hörgerätemodelle in allen Größen, Preisklassen und Technologiestufen her. Die aktuellen Flaggschiffe heißen Opn, Opn S und Siya.

Oticon Iphone Hörgeräte

Das Produktsortiment umfasst eine Vielzahl von Produkten, die verschiedene Grade von Hörverlust und andere hörbezogene Probleme wie Tinnitus abdecken. Die untenstehende Tabelle stellt die aktuellen Hörgeräte im Überblick für Sie zusammen. Die Preise können stark variieren und liegen zwischen 1.000 und 4.000 Euro. Diese Preisangaben schließen auch Serviceleistungen von Hörgeräteakustikern ein.

Modell
Verwendungszweck
Bauformen
OpnErwachsene, Kinder, Tinnitus Funktion, iPhone kompatibelMini RITE, HdO, IdO, ITC, CIC, IIC
Opn SErwachsene, Tinnitus Funktion, iPhone kompatibelMini RITE, HdO
Opn PlayKinderMini RITE, HdO
SiyaErwachsene, Tinnitus Funktion, iPhone kompatibelMini RITE, HdO, IdO, ITC, CIC and IIC
Alta 2Erwachsene, Tinnitus Funktion optionalRITE, Mini RITE, HdO, Mini HdO, IdO, ITC, CIC
Nera 2Erwachsene, Tinnitus Funktion optionalRITE, Mini RITE, HdO, Mini HdO, IdO, ITC, CIC, IIC
Ria 2Erwachsene, Tinnitus Funktion optionalRITE, Mini RITE, HdO, Mini HdO, IdO, ITC, CIC, IIC
SenseiKinder, Super Power optionalRITE, HdO
DynamoErwachsene, Super Power HörgerätHdO
GenoErwachseneRITE, Mini RITE, HdO, IIC, ITC
ComoErwachseneRITE, Mini RITE, HdO
GetErwachsene, Einsteiger-ModellRITE, HdO

Wie alle großen Hersteller klassifiziert Oticon seine Hörgerätemodelle nach Technologie- und Leistungsmerkmalen, um den Lebensstil und das Budget jedes Patienten zu berücksichtigen. Bestimmte Funktionen wie z.B. eine 2.4 GHz Bluetooth-Verbindung sind bei allen aktuellen Oticon-Hörgerätemodellen für Erwachsene Standard. Die Preise und Kosten einzelner Modelle können Sie zusammen mit einer Produktberatung über unser Online-Formular anfragen.

Die Performance-Linie bietet drei verschiedene Hörgeräte, die alle auf der aktualisierten Inium Sense-Plattform basieren. Diese werden als Alta 2 pro, Nera 2 pro und Ria 2 pro bezeichnet. Der Inium Sense Chip, der in den Modellen integriert ist, bietet eine 30% bessere Rechenleistung bei minimalem Stromverbrauch. Ino und Get Modelle sind Hörlösungen für kostenbewusste Kunden. Diese Hörgeräte bieten grundlegende Funktionen und Technologien von High-End-Geräten in einer kostengünstigen Version.

Oticon Geräte sind alle digital programmierbar und können für eine Vielzahl von Hörverlust-Diagnosen individuell konfiguriert werden. Die Hörgeräte sind in vielfälltigen Hörgerätestilen und Farben erhältlich und können über eine drahtlose Verbindung mit Telefonen, Tablets, Smartphones und anderen externen Geräten verbunden werden.

Oticon Opn – Premium-Hörgerät mit ultraschnellem Soundprozessor

Das fortschrittlichste Hörgerät von Oticon ist das Opn. Es läuft auf der Velox-Plattform, die eine extrem hohe Geschwindigkeit bietet, um Geräusche in der Umgebung schnell zu analysieren und auszugleichen, sowie Rauschen zu eliminieren. Die Velox Plattform erfasst mehrere Klangquellen und analysiert und verarbeitet die Sounddaten 50-mal schneller als zuvor. Der ultraschnelle Chip war fünf Jahre in der Entwicklung und liefert eine beispiellose Geschwindigkeit.

Oticon Opn Mini RITEOpn Mini RITE | © by Oticon

Die marktführende 64-Band-Frequenzauflösung ermöglicht eine präzisere Klanganalyse und eine bessere Klangqualität, um die Fähigkeit des Gehirns zu unterstützen, den Klang besser zu verstehen. Das leistungsstärkste Gerät innerhalb der Baureihe ist das „Opn S“. Das Hörgrät verwendet die BrainHearing-Technologie, die auf ein spezifisches Hörprofil programmiert wird und nachweislich das Hören in lauten Umgebungen erleichtert. Die fortschrittliche Technologie bietet zudem einen 360-Grad-Scan, dass das Sprachverständnis dem normalen Hören vergleichbar macht.

Neben seiner fortschrittlichen Leistung ist das Oticon auch das erste Hörgerät, das über eine vollständig integrierte Internetverbindung verfügt. Dies erschließt neue Funktionsbereiche für Hörgeräte. Das Gerät kann mit Haushaltsgegenständen wie zum Beispiel einer digitalen Türklingel, einem digitalen Babyphone oder Thermostaten verbunden werden. Benutzer hören z.B. ein leises Klingeln im Hörgerät und wissen, dass sich jemand an der Haustür befindet. Je mehr Dienste und Produkte verfügbar sind, die über ein Wlan Netzwerk eingebunden werden können und Smart Home Funktionen nutzen, desto mehr Möglichkeiten entstehen für Sie diese Internetfunktionen zu nutzen.

Oticon Opn Hörgerät© by Oticon

In der Vergangenheit haben sich Hörgeräte vor allem mit dem Problem befasst, Geräusche zugunsten anderer, wichtigerer Sprachinformationen herauszufiltern und zu unterdrücken. Ein großer Teil unseres dynamischen Klangerlebnisses ist jedoch an den Kontext gebunden. Das einfache Eliminieren von Hintergrundgeräuschen kann deshalb die natürliche Klangverarbeitung beeinträchtigen und zu einem weniger detaillierten Hörbild der Umgebung führen. Dies ist einer der Gründe, warum das Opn Hörgerät von Oticon einen so grundlegenden Fortschritt darstellt.

Innenansicht eines Opn Hörgerätes | © by Oticon

Anstatt einige Geräusche herauszufiltern und andere hervorzuheben, verarbeitet es mehrere Geräuschquellen gleichzeitig und passt die Lautstärke von akustischen Signalen für jede Quelle einzeln in Echtzeit an. Das verbesserte Klangerlebnis wird dabei mit dem OpenSound Navigator und der Spatial Sound LX Technologie optimiert. Ersteres ist in der Lage, die Umgebung 100 Mal pro Sekunde nach Audioeingaben abzusuchen. Aus den erfassten Echtzeitinformationen wird dann eine ausgewogene Hörlandschaft erstellt.

Premium-Hörgeräte von Oticon bieten Bluetooth-Konnektivität und eine wesentlich schnellere Signalverarbeitung, die die Klangqualität verbessert. Geräte dieser Klasse verringern effizient Hintergrundgeräusche, können Sprache besser erkennen und bestimmen, woher Geräusche kommen. Die neuesten Hörgeräte von Oticon ermöglichen, mehrere Geräuschquellen gleichzeitig zu analysieren und sie zu einem zusammenhängenden, detaillierten Bild der Umgebung zu verarbeiten.

Oticon OpnOpn Hörgeräte in allen Bauformen | © by Oticon

Sie bieten wiederaufladbare Batterien und können per drahtloser Verbindung Informationen des iPhone direkt an das Hörgerät übertragen. Drahtlose Verbindungen mit anderen elektronischen Geräten sind ebenfalls möglich. Mit diesen Funktionen können Träger Ihre Hörgeräte zudem mit Anwendungen nutzen, die z.B. Nachrichten von Pflegekräften empfangen.

Oticon Siya – Das iPhone Hörgerät

Sie möchten ein fortschrittliches iPhone kompatibles Hörgerät kaufen ohne zu viel zu investieren? Das Oticon Siya ist ein erschwingliches Hörgerät und kann akustische Informationen mit der Velox-Plattform 50-mal schneller verarbeiten als andere Konkurrenzprodukte derselben Preiskategorie.

Oticon Siya

Sie müssen nicht warten bis sich Ihr Hörgerät auf die sich ändernde Umgebung einstellt, während Sie sich bewegen. Neben der Klangverarbeitung passt das Hörgerät auch die Lautstärke und die Komprimierung mit hoher Geschwindigkeit automatisch an. Das bedeutet, dass Sie ein stabiles Hörerlebnis erhalten, das Sie mit anderen Hörgeräten nicht bekommen würden. Das Siya Hörgerät wechselt automatisch zwischen verschiedenen Höroptionen, abhängig von der Klangumgebung, in der Sie sich befinden. Kein Stöbern mehr wie im Radio. Die dafür verantwortliche Technologie heißt: Multiband Adaptive Directionality LX-Technologie, die sich durch eine hohe Geschwindigkeit und Vielseitigkeit auszeichnet.

Oticon Siy HdO Hörgeräte

Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, dass Sie in überfüllten Restaurants Kopfschmerzen bekommen. Die Geräuschreduzierung von Siya Hörgeräten kann Hintergrundgeräusche selbst zwischen gesprochenen Wörtern reduzieren, wenn die Hintergrundgeräusche lauter werden als die Person, mit der Sie sich unterhalten. Zwei weitere Funktionen des Oticon Siya sind die Reduzierung von Windgeräuschen, was im Freien nützlich ist, und das Transient Noise Management, das Sie vor Schmerzen schützt, die durch plötzliche, laute Geräusche entstehen.

Transient Noise Reduction wendet ausgeklügelte Algorithmen an, um laute Geräusche zu identifizieren, wenn sie auftreten und sofort zu unterdrücken. Kritische Sprachinformationen bleiben dabei erhalten. In digitalen Hörgeräten verarbeiten Geräuschreduzierungssysteme kontinuierlich auftretende Geräuschquellen. Der Umgang mit vorübergehenden Geräuschsignalen wie einem Glasbruch, einem Knall oder klapperndes Besteck übersteigt jedoch die Kapazitäten der meisten Systeme.

Oticon Siya Im-Ohr Hörgeräte

Siya Hörgeräte verwenden die energiesparende 2,4-GHz-Bluetooth-Technologie. Die Bluetooth Verbindung des Hörgeräts kann mit jedem Gerät eingerichtet werden, das bluetooth-fähig ist. So haben Sie die volle Kontrolle über Ihr iPhone oder Android Smartphone, Tablet, Computer oder Headset und können Audioinhalte an Ihr Hörgerät streamen ohne ein Zusatzgerät zu benötigen.

Hörgeräte für Menschen mit schwerem bis hochgradigem Hörverlust

Oticon bietet auch ein Super-Power-Hörgerät mit der Bezeichnung „Dynamo“ für Erwachsene mit schwerem bis hochgradigem Hörverlust an. Dynamo ist ein HdO-Hörgerät mit einem Verstärker, der mit einer 13 V Batterie betrieben wird.

Oticon Dynamo Super Power HörgerätDynamo Super Power Hörgeräte

Dynamo-Hörgeräte sind je nach Anzahl der im Gerät enthaltenen Funktionen zu 4 verschiedenen Preisen und 7 verschiedenen Farben erhältlich. Das Dynamo-Hörgerät bietet eine sehr gute Klangqualität und ist mit der Inium Sense-Technologie, Speech Guard E, Speech Rescue und YouMatic ausgestattet, um das Sprachverständnis zu verbessern. Dynamo ist das fortschrittlichste Super Power-Modell, das Oticon je entwickelt hat.

Hörgeräte mit Tinnitus-Funktion

Menschen mit Tinnitus müssen sich jeden Tag mit Ohrgeräuschen auseinandersetzen. Dies kann sehr belastend sein und die Leistung der Person bei der Arbeit, im Privatleben und bezogen auf die allgemeine Gesundheit beeinträchtigen.

Tinnitus Hörgerät© by Oticon

Alle Opn- und Siya-Modelle verfügen über eine proprietäre Tinnitus-Therapie-Funktion. Diese Funktion mit dem Markennamen Tinnitus SoundSupport ermöglicht dem Benutzer die Auswahl zwischen verschiedenen Geräuschen z.B. Meeresgerauschen, die zur Tinnitus-Entlastung einstellbar sind. Die Hörgeräte der Modelle Alta 2, Nera 2 und Ria 2 können Sie optional mit Tinnitus SoundSupport kaufen. Es steht dabei eine große Bandbreite an unterschiedlichen Tönen zur Tinnitus-Maskierung zur Verfügung, die im Rahmen einer Tinnitus-Behandlung verwendet werden können.

Über das Zusatzgerät Streamer Pro ist es ebenfalls möglich einen Tinnitus zu maskieren. Mit dem Oticon-Streamer können Sie akustische Töne z.B. von Ihrem iPhone oder Android Smartphone an Ihre Hörgeräte übertragen. Diese helfen Ihnen dabei, das Brummen oder Klingeln zu unterdrücken. Sie können dabei jeden beliebigen Ton abspielen. Dies kann Musik von ihrem Smartphone, ein Ton vom Fernseher oder etwas sein, das Sie auf ihrem Computer gespeichert haben. Die Tinnitus-Maskierung unterstützt den Prozess der Gewöhnung (Habituation) an Ihre Ohrgeräusche und trainiert Ihr Gehirn die stressigen Geräusche auszublenden, zu ignorieren und als unrelevant zu klassifizieren.

Kinder Hörgeräte von Oticon

Oticon gilt seit langem als führend in der Hörgeräteversorgung von Kindern. Die Sensei-Hörgeräte für Kinder können bei schwerem oder starkem Hörverlust eingesetzt werden. Hörgerätemodelle für Kinder sind in den Ausführungen RITE (Empfänger-im-Ohr-Hörgeräte) und HdO erhältlich, die hinter dem Ohr sitzen. Diese Designs eignen sich am besten für Kinder, da sie schnell wachsen und sich Ihr Gehör permanent verändert. Für Kinder sind deshalb idO-Hörgeräte wenig sinnvoll, da diese eine individuelle Ohrpassform erfordern.

kinder Hörgeräte© by Robert Przybysz

Neben zahlreichen Farboptionen und Aufklebern, mit denen sich die Hörgeräte personalisieren lassen, sind folgende kinderfreundliche Funktionen der Sensei-Hörgeräte standardmäßig vorhanden:

  • Eine LED am Gehäuse, die anzeigt, ob das Hörgerät ordnungsgemäß funktioniert
  • Eine robuste Gehäusekonstruktion
  • Wasser- und Staubbeständigkeit
  • Stoß- und Fallschutz
  • Manipulationssichere Batterieklappen

Wie in der Tabelle angegeben, kann das Opn-Hörgerätemodell auch für ältere Kinder oder Jugendliche eingesetzt werden, die die Funktionen „Made for iPhone“ und andere Verbindungsfunktionen nutzen möchten.

Zubehör für Oticon Hörgeräte

Oticon bietet Zubehör und unterstützende Technologien an, um Menschen mit Hörverlust eine bessere Verbindung zu ihrer Umwelt zu ermöglichen. Das neueste Produkt von Oticon ist der ConnectClip, ein multifunktionales Zubehör für Opn und Siya Hörgeräte, das die freihändige Übertragung von Telefonanrufen und Audioinhalten ermöglicht.

Oticon ConnectClipConnect Clip

Der ConnectClip kann auch als Remote-Mikrofon in Meetings, Gottesdiensten, Autos und Sportstätten eingesetzt werden. Audioinhalte von einem Fernseher, einen TV-Adapter und der Oticon ON App können zudem direkt an Opn Hörgeräte übertragen werden. Oticon bietet auch eine Connectline App an, die Sie auf Ihr iPhone oder Android Smartphone herunterladen können, um die Einstellungen Ihrer Hörgeräte und des Streamers anzupassen. Ohne Ihre Hörgeräte zu berühren, können Sie die Einstellungen mit Wischen und ein paar Fingertipps anpassen. Die App ist mit einer Vielzahl von Connectline-Produkten kompatibel.

Oticon On App für AndroidOticon On App für Android

Um die ON App optimal nutzen zu können, müssen Sie zunächst ein Konto erstellen. Sobald Sie ein Konto eingerichtet haben, können Sie mit der App die Lautstärke regeln, ein Hörprogramm auswählen und die Quelle für das Streaming auf Ihrem Hörgerät auswählen – alles von Ihrem iPhone oder Android Smartphone aus. Connectline-Produkte und der Streamer Pro sind Hörhilfen, die Oticon Hörgeräte drahtlos mit anderen Tonquellen wie Fernseher, Mobiltelefonen, Computern, MP3-Playern und persönlichen Mikrofonen verbinden. Das Connectline-Zubehör ist mit Alta 2, Nera 2, Ria 2 und Dynamo-Hörgeräten kompatibel.

Der Oticon Streamer Pro ist ein modernes Bluetooth Gerät, das eine drahtlose Verbindung zu Ihren Hörgeräten herstellt und Musik, Telefongespräche und Fernsehsendungen direkt in Ihre Hörgeräte überträgt. Damit Sie kein Detail verpassen. Das Gerät passt sich automatisch an Ihre Hörgeräteeinstellungen an und verwandelt Ihre Hörgeräte in drahtlose Headsets. Viele Hörgeräteträger befürchten, dass die Verwendung eines Streamers die Klangqualität beeinträchtigt und die Übertragung der Töne verzögert. Der Oticon Streamer garantiert jedoch, dass es keine Verzögerungen bei der Übertragung gibt. Wenn Sie einen Film sehen, sind die Dialoge genau auf die Bewegungen abgestimmt. Dies bietet dem Benutzer ein Hörerlebnis von hoher Qualität.

oticon streamer proStreamer Pro

Das Gerät verbindet sich drahtlos mit Ihren Hörgeräten. Es hängt um Ihren Hals und verfügt über drei einfache Tasten, mit denen Sie problemlos Verbindungen zu anderen Geräten herstellen können. Die drei Tasten beziehen sich auf die drei Hauptfunktionen TV, Mikrofon und Telefon. Es gibt auch Optionen zum Anpassen der Lautstärke. Andere Hersteller wie Phonak, Signia und Starkey verkaufen ebenfalls Streamer, die mit ihren Geräten gekoppelt werden können. Der Oticon Streamer ist jedoch sehr weit entwickelt und funktioniert mit Ihren Oticon Hörgeräten ohne dass Kompatibilitätsprobleme auftreten. Das Gerät hat eine Akkulaufzeit von 8 Stunden.

Nicht alle Hörgeräte von Oticon sind mit dem Streamer Pro kompatibel. Da der Streamer Pro kabellos mit Ihren Hörgeräten verbunden ist, benötigen Sie ein bluetooth-fähiges Oticon Hörgerät, um eine Verbindung herzustellen. Sie können Ihren Akustiker bitten, Ihnen kompatible Geräte zu empfehlen, oder Sie können von einem unserer professionellen Berater zurückgerufen werden, der Ihre Fragen beantwortet.

Ältere Oticon Hörgeräte

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung älterer Gerätemodelle, die teilweise nicht mehr erhältlich sind. Bei Ihrer Suche zu Hörgeräten, werden Sie viele dieser früheren Oticon-Modelle finden: Alta, Nera, Ria, Chili, Safari, Intiga oder Agil.

Wenden Sie sich am Besten an Ihren Hörgeräteakustiker, wenn Sie Funktionen zwischen älteren und aktuellen Hörgerätemodellen vergleichen möchten.

Oticon Agil – Die Klangewelt ordnen

Menschen mit Hörproblemen benötigen mehr Energie, um Sprache in lauten Umgebungen zu verarbeiten. Die Hörgeräte der Agil Reihe haben das Ziel, diesen Nachteil auszugleichen. Bei der Entwicklung der Hörgeräte hat sich Oticon an den neuronalen Prozessen zum Verstehen von Sprache orientiert.

Agil Hörgerät

Agil Hörgeräte lokalisieren Klangquellen automatisch, priorisieren diese nach ihrer Bedeutung und verstärken gezielt sprachbezogene Informationen. So können menschliche Stimmen klar von Hintergrundgeräuschen getrennt werden. Dies sorgt für eine bessere Verständigung in lauten Umgebungen. Natürlich können die Oticon Agil Hörgeräte auch direkt mit einem Telefon, Handy oder Fernseher über Bluetooth kommunizieren. Die Preise beginnen – je nach Modell – bei rund 1.800 Euro (ohne Kassenleistungen).

Oticon Intiga – Sprache wieder perfekt verstehen

Viele Hörhilfen geben die Informationen der Umwelt komprimiert und reduziert wieder. Sprache wird nicht mehr in ihrer ganzen Bandbreite erfasst, sondern nur die wesentlichen Teile verstärkt. Der negative Effekt: Details gehen verloren, die Sprache wirkt unnatürlich. Mit den Oticon Hörgeräten der Intiga Reihe ist dies nicht mehr der Fall.

Intiga Hörgerät

Der Klang ist stets natürlich und authentisch. Ein weiterer Vorteil der Intiga Hörgeräte ist der Raumklang, der eine gute räumliche Lokalisierung von Klangquellen ermöglicht. Die Oticon Hörgeräte besonders kompakt und daher kaum auffällig. Mit einer vollständig aufgeladenen Batterie arbeiten die Intiga Hörgeräte bis zu 100 Stunden lang. Über Bluetooth und das Oticon ConnectLine-System können die Hörhilfen dabei drahtlos mit dem Smartphone, dem Fernseher und dem Festnetztelefonen verbunden werden.

Oticon Acto – Kleine und unauffällige Hörgeräte

Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten die Oticon Hörgeräte der Acto Reihe. Trotz ihrer kompakten Bauweise besitzen die Geräte ein sehr guten Klang. Nebengeräusche werden automatisch reduziert, die Stimme des Gesprächspartners jedoch effektiv verstärkt.

Acto Hörgerät

Eine weitere Besonderheit der Acto Hörhilfen ist der automatische Datenaustausch, wenn zwei Hörgeräte getragen werden. Dadurch wird der Klang und das räumliche Empfinden verbessert. Die Preise für Hörgeräte der Oticon Acto Reihe beginnen – je nach Modell – bei rund 1.500 Euro (ohne Kassenleistungen).

Oticon Ino – Natürlicher und voller Klang

Die Hörgeräte der Ino Reihe übertragen eine große Frequenzbandbreite an akustischen Signalen (bis 8 kHz) und sorgen so für einen natürlichen und vollen Klang. Die Sprache wird automatisch hervorgehoben, während Nebengeräusche in den Hintergrund treten.

Oticon Ino Hörgerät

Dies sorgt für ein entspanntes Hörerlebnis und Tragegefühl. Über verschiedene ConnectLine Produkte kann eine direkte Bluetooth Verbindung zum Telefon, Smartphone oder Fernseher hergestellt werden. Optisch überzeugen die Ino Hörgeräte durch ein dezentes und zurückhaltendes Design. Die Preise beginnen – je nach Modell – bei rund 1.500 Euro (ohne Kassenleistungen).

Oticon Hit, Chili und Sumo

Die Modellreihen Hit, Chili und Sumo sind die Einsteiger-Modelle von Oticon. Die Hit Hörgeräte haben einen angenehmen Tragekomfort und eine lange Batterielaufzeit. Die moderne Technik sorgt für eine hohe Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer. Die Einstiegspreise beginnen – je nach Modell – bei rund 1.300 Euro (ohne Kassenleistungen). Die Hörgeräte der Chili Reihe besitzen bereits die „Speech Guard“ Technik von Oticon, die für ein optimiertes Sprachverständnis ohne Störgeräusche sorgt. In Kombination mit der eingebauten Geräuschreduzierung ermöglichen die Geräte selektives Hören und eine räumliche Hörwahrnehmung. Die Einstiegspreise beginnen – je nach Modell – bei rund 1.200 Euro (ohne Kassenleistungen). Die Oticon Hörgeräte der Sumo Reihe sind auch für Menschen mit hochgradigem Hörverlust geeignet. Durch ihre sehr hohe Verstärkerleistung werden die Sumo Geräte auch als Super-Power-Hörgeräte bezeichnet.

Bildquellen:
shutterstock.com
Oticon.com

Weitere interessante Beiträge
HörgerätakustikerHörgerät im Ohrimplantierte hörhilfeStiftung WarentestBunte HörhilfenHörverstärker
16 Leserkommentare
  1. Peter schrieb
    am 7 März 2013 um 12:38

    Seit zehn Jahren besitze ich Oction DigiFocus II, aber ich benutze es selten. Auf dem rechten Ohr höre ich besonders schlecht seit meiner Kindheit, weil damals mein Trommelfell durchstochen wurde. Weil ich nun im Laufe der Zeit auch mit dem linken Ohr schlechter höre, frage ich Sie, ob mein vorhandenes Gerät zum anderen Ohr umgepolt werden kann?
    Mit freundlichem Gruß
    Peter

  2. D. Flohr schrieb
    am 16 Mai 2013 um 00:28

    Ich brauche zwei Hörgeräte und komme vom Hörakustiker. Ich habe keine richtige Erklärung bekommen, was eigentlich außer dem Preis für ein technischer Unterschied zwischen den Hörgeräten von Oticon Ino und Ino Plus besteht. Äußerlich habe ich keinen Unterschied erkennen können. Mir wurde mitgeteilt das zwischen den beiden Gerätetypen ein Preisunterschied von 200 € besteht und ich beide Gerätetypen gleichermaßen verwenden und bekommen könnte. Wer kann mir helfen? Ich möchte nicht für das Oticon Ino Pro ca. 200 € mehr ausgeben, wenn ich nicht muss und nicht weiß warum!
    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

  3. Peter schrieb
    am 1 September 2013 um 18:37

    Welche Hörgeräte sind am besten zum Rennradfahren? Mit freundlichem Gruß
    Peter

  4. Rusdorf schrieb
    am 2 Oktober 2014 um 16:31

    Sehr geehrte Damen und Herren, mein Hörgeräteakustiker will mir unbedingt ein Trocknungsgerät (Clean & Dry box) verkaufen. Ich würde es unbedingt brauchen, wenn das Hörgerät nass wird. Warum soll mein Hörgerät nass werden? Man kann es sicher auch an der Luft trocknen lassen. In der Gerätebeschreibung ist ein Trocknungsgerät nicht erwähnt. Ich habe das Gerät „Navasense Geneve“. Bitte klären Sie mich auf.
    Mit freundlichen Grüßen
    Rusdorf

  5. Bruno Büsche schrieb
    am 13 Februar 2015 um 18:41

    Guten Tag! Ich trage beidseitig ein Oticon Gerät (Neupreis für beide ca. 4.000 €) und werde sie in den kommenden Monaten austauschen. Es handelt sich um Hinter-Ohr-Geräte mit Form-Ohrstücken, die eine zweite Direktbohrung haben. Man sagt mir, das gehe nicht anders aufgrund meines sehr schlechten Hörprofils. Ich sehe auf der Webseite Lautsprecher-Ohrstücke, die ringförmig ausgebildet sind und so rundherum Direkt-Durchlässe haben. Käme so etwas für mich in Frage? Danke für Nachricht!

  6. Franz Kruschinski schrieb
    am 22 Oktober 2015 um 21:47

    Nach vielen Jahren in denen ich analog Hörgeräte, der sehr guten Marke Phonak Super-Front 4 getragen habe, musste ich mangels Angebot und allgemeiner Umstellung seitens Kassen und Hersteller auf digitale Hörhilfen wechseln. Nach monatelangem Testen und Probieren von unterschiedlichen Marken, Produkten und Modellen bin ich beim Oticon Sumo DM angelangt. Dieses Produkt war so ziemlich das, was meinen Bedürfnissen am nächsten kam. Die Klangqualität und Verstärkung übertrafen sogar die sehr guten Qualitäten meines vorherigen Phonak Hörgeräts. Ich war zufrieden und wähnte mich am Ziel. Nachdem alle Formalitäten mit dem Akustiker erledigt waren und ich meine Freude an den neuen Geräten hatte, da ich endlich auch in lauter und lärmreicher Umgebung relativ gut mit anderen Personen kommunizieren konnte, bekam ich von meinem Akustiker die Mittelung, dass die Barmer GEK die Kosten nicht übernimmt, weil die Geräte nicht mit zwei Mikrofonen ausgestattet waren. So musste ich die Hörgeräte zurückgeben und bin seitdem ratlos und verstehe die Welt nicht mehr. Ich kann nicht verstehen, was mehrere Mikrofone so großartig bewirken sollen, wo es nur um eine gute Laustärke und einen sauberen, natürlichen und unverzerrten Klang ging, die bei den Sumo Geräten in vollem Umfang vorhanden waren. War das mal eine gute heile analoge Welt.

  7. Heino Steinicke schrieb
    am 15 November 2015 um 11:45

    Hallo, warum werden bei dem Vertrieb über Hörakustiker die Namen der Geräte verfälscht oder verschleiert. Auf meinen Geräten steht Selectic Napoli Pro. Dann wurde dafür der Name Novasense akute Pro oder Oticon Vera Pro verwendet. Unter welchem Produktnamen werden nun eigentlich meine teuren Geräte geführt? Kann ich diese Geräte auch mit dem Connectline TV Adapter ohne weiteres betreiben?
    MfG. H. Steinicke

  8. Heinz-Jürgen Wolf schrieb
    am 29 Januar 2016 um 10:46

    Guten Tag, ich besitze zwei Hörgeräte der Marke Oticon / Ino Mini-HdO mit dünnen Schlauch (Corda2). Ich benötige diese Schläuche mit der Bezeichnung 0.9 2 für rechts und links. Würden Sie mir bitte mitteilen, wo ich diese Schläuche in einer Filiale in Braunschweig käuflich erwerben kann.
    MfG Heinz-Jürgen Wolf

  9. Harald Botta schrieb
    am 5 Februar 2016 um 23:51

    Hallo, mein Vater hat sich für ein Hörgerät von Oticon entschieden. Leider ist er ein Mensch der zu leicht manipulierbar ist und immer wieder für dumm verkauft wird, sich aber von der Familie nichts sagen lässt. Nun meine Frage: Was darf ein gutes Paar Hörgeräte von Oticon kosten. Leider ist er privat versichert und wird immer wieder ausgenutzt. Danke, mit freundlichen Grüßen
    Harald Botta

  10. Rosemarie Olfens schrieb
    am 21 Juni 2016 um 15:37

    Sehr geehrte Damen und Herren, gibt es für meine Oticon-Hörgeräte verschieden große Fixier-Schirmchen? Vor Ort werden mir 3 Größen angeboten, ich benötige allerdings Zwischengrößen.
    Mit freundlichen Grüßen
    R. Olfens

  11. Bernd schrieb
    am 30 Juli 2016 um 17:18

    Welchen Batterietyp benötige ich für das Hörgerät Oticon Swift 70+? Danke!

  12. Klaus Wojciechowski schrieb
    am 12 August 2016 um 18:49

    Mein Hörvermögen ist nur noch ca. 50 % auf beiden Ohren. Ist es dann sinnvoll für jedes Ohr ein Hörgerät einzusetzen? Herzlichen Dank, Klaus Wojciechowski.

  13. Karl Primmer schrieb
    am 26 Oktober 2016 um 23:29

    Ich bin seit Februar dieses Jahres Benutzer von 2 Hörgeräten Ria2 P. Dazu einige Fragen: Wie groß ist die Durchgangsverzögerung? Diese macht sich in Verbindung mit einer Bypass-Bohrung von 1.8mm und den sich daraus ergebenden Mechanismen unangenehm bemerkbar (Halleffekt). Der Effekt scheint durch einen Wechsel der Verbindungsschläuche (anderer Innendurchmesser) zu ändern. Was kann mein Hörgeräteakustiker dagegen unternehmen?

  14. Dieter Dausmann schrieb
    am 17 November 2016 um 17:52

    Guten Tag, ich habe 2 Oticon Ria 2 Mini ex Hörgeräte, die erst in Reparatur waren, weil der Umschalter in den Programmen defekt war und die Mitteilung, dass die Batterie leer ist, bis zu 30 Mal am Tag kam. Die Hörgeräte sind 1,5 Jahre alt. Heute nun ist die Batterie wieder leer geworden. Das Gerät teilt mir das nun schon den ganzen Nachmittag mit. Das nervt. Die Reparatur hat mich 108,00 € gekostet, von Kulanz versteht die Firma Oticon scheinbar nichts. Das waren meine letzten Hörgeräte von dieser Firma.

  15. Gerhard Kunert schrieb
    am 4 Januar 2017 um 17:21

    Die Aufbewahrungsbox für Hörgeräte ist nach meiner Ansicht nicht ausgereift. Grund dafür ist der empfindliche „Klavier-Lack“. Das Format könnte noch etwas kleiner sein z.B. für den Transport in der Jackentasche etc. Für den Innenbereich wäre eine farbliche Markierung je Kammer besser z.B. ROT für rechts und BLAU für links. Außerdem wäre ein zusätzliches, geschlossenes Minifach für 2 Ersatzbatterien sinnvoll. Bitte daher das Etui der Firma KIND als Vorbild ansehen und neue Version auf den Markt bringen.

  16. Walter Westermann schrieb
    am 19 Januar 2017 um 10:29

    ich möchte ganz schlicht und einfach wissen, was die angebliche Hörgeräte-Neuheit OPN von OTICON mich als Endverbraucher kostet. Ich würde gerne den Endpreis für beide Ohren wissen. Wie hoch ist meine persönliche Zuzahlung?
    mfg Waltert Westermann

  • Kommentare
    Infomaterial
    Copyright © 2019 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | DatenschutzPowered by welches-hoergeraet.de
    Hörstudie 2019

    Testen Sie gratis die neusten Hörgeräte führender Hersteller. Die Teilnehmeranzahl ist auf 1.000 Personen begrenzt.

    Close

    Keine Internetverbindung


    Sie sind nicht mit dem Internet verbunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.


    Versuchen Sie Folgendes:


    • 1. Prüfen Sie Ihr Netzwerkkabel, ihren Router oder Ihr Smartphone

    • 2. Aktivieren Sie ihre Mobile Daten -oder WLAN-Verbindung erneut

    • 3. Prüfen Sie das Signal an Ihrem Standort

    • 4. Führen Sie eine Netzwerkdiagnose durch