Logo Welches-Hörgerät.deLogo Welches-Hörgerät.de
  • 1
  • Situation
    beschreiben
  • 2
  • Beratung
    erhalten
  • 3
  • Besser Hören
    Zeit & Geld sparen
Hörgeräte
Günstiges Hörgerät finden
Vergleichen Sie unverbindlich mehrere Angebote
Für wen suchen Sie ein Hörgerät?
Wurde bereits ein Hörtest durchgeführt?
Tragen Sie bereits ein Hörgerät?
Wann soll eine Verbesserung eintreten?
Wo soll das Hören verbessert werden?
Wie wichtig ist Ihnen ein unauffälliges Design?
nicht wichtigsehr wichtig
Sind Sie gesetzlich oder privat versichert?
Leiden Sie unter Tinnitus?
Ihre
Postleitzahl
Für die Suche nach Akustikern in Ihrer Region


Wer soll die Angebote erhalten?
Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Hörgeräte Marken

Hörgerät verloren: Was tun, wenn Sie Ihre Hörgeräte verlieren?

Laut einer Umfrage verbringen Deutsche durchschnittlich 2,5 Tage im Jahr damit, nach verlorenen Gegenständen wie Fernbedienungen, Mobiltelefonen, Autoschlüsseln und Brillen zu suchen. Während zwei Drittel von uns jährlich bis zu 50 Euro für den Ersatz dieser Artikel ausgibt, können die Kosten beim Verlust von Hörgeräten, viel höher sein. Viele Menschen verlieren ihr Hörgerät, ohne es versichert zu haben.

Hörgeräte Beratung

Die meisten von uns kennen dieses Gefühl der Panik, wenn wir etwas Wertvolles oder Wichtiges wie unsere Brieftasche, das Telefon, die Autoschlüssel oder den Ehering verloren haben.

Hörgerät verlorenFoto: © edwardolive / Shutterstock

Einige von uns wissen, wie es sich anfühlt, ein Hörgerät zu verlieren, eines der wichtigsten und teuersten Geräte, um sich im täglichen Leben zurechtzufinden. Wenn Sie eines Ihrer Hörgeräte vermissen, behalten Sie einen kühlen Kopf und befolgen Sie diese Tipps.

Verfolgen Sie Ihre Schritte

Dies mag ein frustrierender Rat sein, aber es kann sich auszahlen, wenn Sie Ihre Schritte vor dem Verlust des Hörgeräts zurückverfolgen. Auch wenn Sie dies bereits getan haben, versuchen Sie es noch einmal. Denken Sie darüber nach, wann Sie Ihr Hörgerät das letzte Mal getragen haben und was Sie damals danach getan haben. Wie sind Sie auf den Verlust Ihres Hörgeräts aufmerksam geworden und wo waren Sie damals?

Schritte Foto: © Panptys / Shutterstock

Wenn Sie an einem öffentlichen Ort oder in einem Geschäft waren, als Sie das Hörgerät verloren haben, rufen Sie dort an oder besuchen Sie das Geschäft erneut. Gute Samariter sind überall, und einer von ihnen hat Ihr wertvolles Hörgerät möglicherweise zu einem Fundbüro gebracht. Sprechen Sie mit jemandem vor Ort und beschreiben Sie, wie Ihr Hörgerät aussieht.

Wenn es noch nicht gefunden wurde, hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer und bitten Sie um einen Anruf, wenn das Hörgerät auftaucht. Es kann hilfreich sein im eigenen Haus mehrmals nachzusehen. Lassen Sie sich von Ihrer Familie und Ihren Freunden bei der Suche nach Ihrem Hörgerät zu Hause unterstützen.

Hörgerät per Smartphone orten

Heutzutage sind viele gängige Hörgeräte drahtlos mit Smartphone-Apps verbunden, die eine „Find My Hearing Aid“-Funktion enthalten. Wenn Sie diese Funktion aktiviert haben, können Sie den Standort Ihrer Hörgeräte auf einer Karte lokalisieren. Damit diese Apps funktionieren, muss die Funktion „Standortdienste“ auf Ihrem Telefon oder Tablet aktiviert sein. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, wie Sie das machen!

Aktualisieren Ihrer Standorteinstellungen auf einem iPhone

Um Ihre Standorteinstellungen auf einem Apple-Gerät zu überprüfen, klicken Sie auf „Einstellungen“, dann auf „Datenschutz“ und vergewissern Sie sich, dass neben den Standortdiensten „EIN“ steht.

Ändern Ihrer Standorteinstellungen auf einem Android-Gerät

Klicken Sie auf einem Android-Telefon oder -Tablet auf „Einstellungen“, dann auf „Standort“ und vergewissern Sie sich, dass der Schieberegler auf „EIN“ steht.

Ortung Ihrer Hörgeräte mit der ReSound Smart 3D-App

Sobald Sie Ihre Standort-Einstellungen angepasst haben, merken sich diese Apps, wo Ihre Hörgeräte und die App zuletzt miteinander kommuniziert haben. Dadurch erhalten Sie in der Regel keinen genauen Standort, aber Sie können sich in der Nähe aufhalten und Ihre Suche erheblich einschränken.

Wenn Ihre Hörgeräte nicht mit einer solchen App kompatibel sind, gibt es in den iOS- und Android-Stores ein paar allgemeine Apps, die auf das hochfrequente Feedback eines Hörgeräts „hören“. Diese Apps können zwischen zehn und fünfzehn Euro kosten. Rückkopplungen zu hören scheint logisch, aber bedenken Sie, dass die meisten modernen Hörgeräte über eine automatische Rückkopplungsunterdrückung verfügen.

Hörgeräte landen an den seltsamsten Orten

Hörgeräte können auch versehentlich aus den Ohren fallen und an den seltsamsten Orten wieder auftauchen. Eine Leserin erzählte mir, sie habe Ihr Hörgerät einige Monate später in der Spülmaschine gefunden, während eine andere ihr Hörgerät auf einem Parkplatz wieder gefunden hat. Bemerkenswerterweise waren beide Geräte unversehrt und arbeiteten weiterhin einwandfrei.

Dusche Foto: © GregoryButler / Pixabay
Hörgerät schon gefunden?

Das Wichtigste ist, Ihre Hörgeräte an einem „sicheren“ Ort abzulegen, wenn Sie sie nicht tragen – vor allem, wenn Sie einen Hund oder eine Katze haben. Auch Ihre Haustiere könnten Ihre Hörgeräte verschleppt haben und als Spielzeug benutzen. Wenn Sie keinen Hund haben, aber ein Familienmitglied besuchen, der einen Hund hat, denken Sie daran und seien Sie gewissenhaft. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hörgeräte in einem Behälter ablegen, der gut schließt. Sie möchten nicht, dass das Haustier einen Teil Ihres Hörgeräts verschluckt.

Achten Sie auch auf Ihre Batterien. Die winzigen Knopfbatterien in Hörgeräten können Haustiere und kleine Kinder in Versuchung führen, damit zu spielen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Kind eine Batterie verschluckt haben könnte, rufen Sie sofort Notdienst unter 112 an.

Rufen Sie Ihren Hörgeräteakustiker an

Wenden Sie sich an Ihren Hörgeräteakustiker, wenn Sie keinen Erfolg damit hatten, Ihre Schritte nachzuverfolgen und bereits Zuhause, im Büro, im Auto, in der Handtasche oder in Ihrer Aktentasche nachgesehen haben. Manche Hörgeräte sind vom Hersteller gegen einmaligen Verlust oder Schaden im ersten Jahr versichert (herstellerabhängig). Ihr Hörgeräteakustiker kann Ihnen leicht mitteilen, ob Sie versichert sind (auch wenn Sie keine separate Versicherung abgeschlossen haben).

Einige Hörgeräteträger haben einen zusätzlichen Versicherungsschutz beim Kauf Ihrer Hörgeräte „miterworben“, ohne sich vielleicht daran erinnern zu können. Andere haben Ihrer Hausratsversicherung zusätzliche Optionen hinzugefügt, um den Verlust und die Beschädigung von Hörgeräten abzudecken. Prüfen Sie diese Möglichkeiten in Ihrer Hausratsversicherung und mit Ihrem Hörgeräteakustiker.

Höruntersuchung akustiker Foto: © LiliiaKyrylenko / Shutterstock

Wenn der Verlust Ihres Hörgeräts vom Hersteller oder durch eine dieser zusätzlichen Optionen abgedeckt ist, erkundigen Sie sich bei Ihrem Anbieter nach den nächsten Schritten. Manchmal müssen Sie einen notariellen Brief für den Hersteller oder Versicherer vorlegen. Möglicherweise müssen Sie auch einen Termin mit Ihrem Hörgeräteakustiker vereinbaren, um ein neues Ohrpass-Stück zu erhalten.

Beachten Sie, dass Ihr Hörgeräteakustiker Ihnen möglicherweise auch dann eine geringe Anpassungsgebühr berechnet, wenn das Hörgerät durch eine Versicherung abgedeckt ist und Sie einen kostenlosen Ersatz erhalten.

Was tun, wenn Sie Ihre Hörgeräte verloren haben?

Auch die aufmerksamsten Menschen können ein Hörgerät verlieren. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich bei Ihrem Hörgeräteakustiker erkundigen, ob Sie ein Leihgerät haben können, während Sie nach Ihrem verlorenen Gerät suchen. Obwohl die meisten Menschen keine Hörgeräte separat versichern, könnten Ihre Geräte innerhalb der Garantie gegen Verlust versichert sein. Sprechen Sie Ihren Hörgeräteakustiker darauf an.

Hörgerät verloren Foto: © andras_csontos / Shutterstock

Wie lange Sie nach Ihren Hörgeräten suchen sollten, hängt von den Umständen ab. Wenn Sie sie zu Hause verloren haben, ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass Sie sie wiederfinden. Wenn Sie Ihre Hörgeräte außerhalb Ihrer Wohnung verloren haben, sollten Sie sie wahrscheinlich sofort ersetzen lassen. Wenn Sie Ihre Hörgeräte nicht mehr finden können, müssen Sie sie nicht unbedingt austauschen.

Alle Hörgeräte, die in Deutschland von einem zugelassenen Hörgeräteakustiker (oder Audiologen) verkauft werden, sind mit einem Kaufvertrag ausgestattet. Der Vertrag enthält in der Regel zwei Garantien: eine für Service und eine für Verlust und Beschädigung. Die Verfügbarkeit und Länge dieser Garantien variiert je nach Anbieter, aber Sie können davon ausgehen, dass die Garantien etwa ein bis drei Jahre lang gelten. Wenn das Garantiedatum für Verlust und Beschädigung noch nicht abgelaufen ist, können Sie über Ihren Hörgeräteakustiker einen Anspruch anmelden und erhalten einen identischen Ersatz. Diese Ansprüche können in der Regel nur einmal geltend gemacht werden und erfordern in der Regel eine Zuzahlung von einigen hundert Euro. Diese Einzelheiten finden Sie auch in Ihrem Kaufvertrag.

Unternehmen, die Hörgeräte ausschließlich online verkaufen, bieten ebenfalls eine solche Verlust- und Beschädigungsversicherung an. Die Bearbeitungszeit für diese Ansprüche beträgt in der Regel etwa eine Woche, und Ihr Hörgeräteakustiker sollte in der Lage sein, das Hörgerät zu programmieren und Ihnen zuzusenden, wenn Sie nicht ins Büro gehen wollen. Was passiert, wenn Sie das ursprüngliche „verlorene“ Gerät finden, nachdem Sie bereits einen Antrag gestellt haben? Technisch gesehen sind Sie verpflichtet, es an den Hersteller zurückzugeben (lesen Sie das Kleingedruckte). Wenn Sie es behalten und später zur Reparatur einschicken, kann der Hersteller es konfiszieren, daher ist es wahrscheinlich am besten, wenn Sie sich von Anfang an an die Regeln halten.

Entwickeln Sie gute Gewohnheiten für die Aufbewahrung Ihrer Hörgeräte, wenn Sie diese nicht tragen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hörgeräte sicher und fest sitzen, und sprechen Sie mit Ihrem Hörgeräteakustiker über mögliche Probleme. Gute Gewohnheiten beginnen damit, einen Hörgeräteakustiker zu finden, dem Sie vertrauen können, und eine jährliche Höruntersuchung einzuplanen. Durchsuchen Sie unser Online-Verzeichnis, um einen Hörgeräteakustiker in Ihrer Gemeinde zu finden.

Verlust von Hörgeräten verhindern

Es ist wichtig zu wissen, was zu tun ist, wenn Sie ein Hörgerät verlieren, aber wie können Sie den Verlust insgesamt vermeiden. Hier sind einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um dem Verlust Ihres Hörgeräts vorzubeugen:

  • Wenn Sie im Freien aktiv Sport machen, nutzen Sie spezielle Clips, die das Herausfallen Ihrer Hörgeräte verhindern.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Hörgeräte und Ohrpassstücke fest und richtig sitzen. Wenn sich ihr Ohrpassstück im Ohr locker anfühlt, teilen Sie dies Ihrem Hörgeräteakustiker mit.
  • Wenn Sie neue Hörgeräte kaufen, fragen Sie nach Geräten, die mit einer Technologie ausgestattet sind, mit der Sie sie leichter finden können. Viele neue Hörgeräte verfügen über eine Bluetooth-Funktion, mit der Sie mithilfe Ihres Smartphone und einer speziellen App den Standort Ihres verlorenen Hörgeräts angezeigt bekommen.
  • Bewahren Sie Ihre Hörgeräte jede Nacht an demselben „sicheren“ Ort auf z.B. einem Trocknungs -oder Ladegerät. Gewöhnen Sie sich nicht an, Ihre Hörgeräte tagsüber herauszunehmen und beiseite zu legen, da Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit vergessen, wo Sie sie hingelegt haben.

Mit diesen einfachen Maßnahmen reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit Ihre Hörgeräte verlieren zu können. Machen Sie sie zu Ihrer täglichen Routine.

Gute Gewohnheiten sind der Schlüssel

Im Allgemeinen verlieren Menschen ihre Hörgeräte, weil sie keine Routine entwickeln. Wenn Sie Ihre Hörgeräte über den Tag durchgehend tragen, verlieren sie sie mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit. Wenn Sie Ihre Hörgeräte für die Nacht herausnehmen, sollte der Aufbewahrungsort immer ein Ladegerät oder Trocknungsgerät sein, damit sie nicht verloren gehen. Es ist wichtig, gute Gewohnheiten zu entwickeln, um einen Verlust zu vermeiden.

Hörgerät Aufbewahrungsbox Foto: © Pixel-Shot / Shutterstock

Das bedeutet, ein paar zusätzliche Dinge zu unternehmen, auch wenn Sie müde sind und ein Nickerchen machen möchten. Sie sollten auch in Betracht ziehen, einen Hörgerätebehälter in ihrer Tasche oder Handtasche zu haben, damit sie Ihre Hörgeräte unterwegs herausnehmen und sicher aufbewahren können, wenn sie außer Haus sind.

Wenn Sie ihr Hörgerät ohne Abdeckung zusammen mit Ihrem Wohnungsschlüsseln in die gleiche Tasche stecken, kann Ihr Hörgerät beschädigt werden, wenn Sie den Schlüssel aus der Tasche ziehen. Wenn Sie ihr Hörgerät beim Lesens herausnehmen und es neben die Erdnüsse stellen, können Sie beides leicht verwechseln, wenn Sie unaufmerksam sind und sich auf Ihr Buch konzentrieren. Um solchen Situationen vorzubeugen, sollten Sie einen festen Ort im Haus definieren, an dem Sie Ihre Hörgeräte immer ablegen.

Weitere interessante Beiträge
HörgerätakustikerHörgerät im Ohrimplantierte hörhilfeStiftung WarentestBunte HörhilfenHörverstärker
« Startseite
Kommentare
Infomaterial
Copyright © 2022 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | DatenschutzPowered by welches-hoergeraet.de
Hörstudie 2022

Testen Sie gratis die neusten Hörgeräte führender Hersteller. Die Teilnehmeranzahl ist auf 1.000 Personen begrenzt.

Close

Keine Internetverbindung


Sie sind nicht mit dem Internet verbunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.


Versuchen Sie Folgendes:


  • 1. Prüfen Sie Ihr Netzwerkkabel, ihren Router oder Ihr Smartphone

  • 2. Aktivieren Sie ihre Mobile Daten -oder WLAN-Verbindung erneut

  • 3. Prüfen Sie das Signal an Ihrem Standort

  • 4. Führen Sie eine Netzwerkdiagnose durch
vgwort