Alles Wissenswerte über Hörgeräte im Überblick
Menü

Geers Hörgeräte – Preise, Kosten und Erfahrungen mit Hörgeräten von Geers

Seit rund 60 Jahren bietet Geers in seinen Filialen moderne Hörgeräte verschiedenster Hersteller und Bauformen an. Alleine in Deutschland ist das Unternehmen mit mehr als 400 Standorten vertreten. In Europa insgesamt sind es sogar über 600 Filialen bzw. Fachgeschäfte. Ein eigenes Technologie Zentrum am Stammsitz von Geers in Dortmund sorgt dafür, dass eine optimale Betreuung gewährleistet ist.

Die Firma Geers bietet alles rund um Hörakustik und Hörhilfen. Im Mittelpunkt des Unternehmensinteresses steht der schwerhörige Mensch, der alleine in Deutschland in über 400 Filialen betreut wird. Unterstützt werden die Hörgeräte Akustiker von Geers durch ein unternehmenseigenes Technologie Zentrum am Stammsitz von Geers in Dortmund. Angeboten werden alle Formen von modernen Hörhilfen, vom Kassen-Hörgerät ohne Zuzahlung bis zur Premium-Klasse.

Wer ist die Firma Geers?

Die Firma Geers existiert seit rund 60 Jahren. Im Mittelpunkt steht der schwerhörige Mensch. Angeboten werden daher Produkte aus dem Bereich der Hörakustik und insbesondere Hörhilfen, die in über 400 Filialen in Deutschland von verschiedensten Herstellern und in allen Preisklassen angeboten werden. Neben den Standorten in Deutschland betreibt Geers noch weitere rund 200 Filialen im Ausland, unter Anderem in Polen, Ungarn, Russland und in der Schweiz. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen ca. 2.000 Mitarbeiter.

geers hörgeräte
© Copyright by geers.de | Pressebild

100 hiervon sind im hauseigenen Technologie Zentrum beschäftigt, das in Dortmund – dem Hauptsitz von Geers – beheimatet ist und die Filialen vor Ort aktiv unterstützt. Hierzu gehören auch Kooperationen mit Medizinern und Wissenschaftlern, die unter anderem die Anpassverfahren von Hörgeräten verbessern sollen. Ein weiterer Schwerpunkt von Geers liegt in der Betreuung von Kindern mit Hörminderungen. Hierzu wurden eigens spezialisierte Kinderzentren eingerichtet, die voll auf die Betreuung von Kindern ausgerichtet sind

Moderne Geers Hörgeräte

Heute üblich sind volldigitale Hörhilfen, die mit einem Signalprozessor ausgestattet sind und hierdurch wesentlich komfortabler und zuverlässiger arbeiten, als man dies von analogen Hörgeräten gewohnt war. Durch die digitale Technik konnte das Rauschen reduziert und der Klang verbessert werden. Mehrere Mikrofone und eine interne Analyse sorgen dafür, dass das räumliche Hörempfinden verbessert und die Lautstärke automatisch an unterschiedliche Hörsituationen angepasst werden kann. Sprache wird hierbei verstärkt und somit klar verständlich.

Moderne Hörgeräte von Geers gibt es in verschiedenen Bauformen. Die üblichsten Varianten sind das Hinter dem Ohr Hörgerät und das Im Ohr Hörgerät. Beim Hinter dem Ohr Hörgerät sitzt der Hauptteil der Hörhilfe hinter dem Ohr. Der Schall wird lediglich in den Gehörgang übertragen. Bei Im Ohr Hörgeräten sitzt die komplette Technik innerhalb des Gehörgangs. Im Ohr Hörgeräte sind dadurch kompakter und unauffälliger. Sie müssen allerdings in der Regel immer individuell an das Ohr des Trägers angepasst bzw. maßgefertigt werden. Sie sind dadurch teurer und in der Regel weniger leistungsstark.

Welche Hörhilfen bietet Geers und was kosten diese?

Geers bietet unterschiedliche Hörgeräte in den Bauformen des Hinter dem Ohr Hörgeräts und des Im Ohr Hörgeräts an. Zu den angebotenen Modellen im Bereich der Hinter dem Ohr Hörhilfen gehören die Modelle Oticon Intiga, Oticon Agil, Oticon Acto Pro, Oticon Ino, Siemens Pure, Siemens Motion, Siemens Life, Audio Service Bizz, Novasense P und die hauseigene Geers Serie. Die Hinter dem Ohr Technik ist besonders leistungsstark und kommt daher auch bei starkem Hörverlust in Frage. Speziell für Kinder bietet Geers zudem das Oticon Safari an, das in vielen verschiedenen Farben erhältlich ist.

Als Im Ohr Hörgerät bietet Geers unter Anderem die Modelle Siemens iMini, Siemens Motion, Oticon Agil, Oticon Acto Pro und Audio Service Bizz an. Die Preise für die Geers Hörhilfen hängen vom individuellen Bedarf und der gewünschten Ausstattung ab. Geers bietet moderne Hörgeräte mit volldigitaler Technik von Markenherstellern (wie z.B. Siemens) bereits zuzahlungsfrei an (bei entsprechender Kassenversorgung). Ob diese kostenlosen Hörhilfen ausreichen, kann durch ein ebenfalls kostenloses Probetragen ermittelt werden. Höherwertige Modelle bzw. Ausstattungen wie etwa Bluetooth kosten Aufpreis.

Wie läuft der Hörgeräte Kauf bei Geers ab?

In jeder Geers Filiale können Interessenten einen kostenlosen Hörtest durchführen. Dieser Hörtest dauert nur rund 15 Minuten und dient als Indikator, ob ein Hörverlust vorliegt und ob ein Hörgerät sinnvoll ist. Im Anschluss sollte in jedem Fall ein HNO-Facharzt konsultiert werden, der eine medizinische Diagnose stellt und gegebenenfalls ein Hörgerät verordnet. Mit dieser Hörgeräteverordnung können Interessenten zu einem Hörgeräteakustiker ihrer Wahl gehen. Anhand der Diagnose und anhand der persönlichen Bedürfnisse ermittelt der Hörgeräteakustiker verschiedene Hörhilfen, die in Frage kommen.

Nun kann man sich mit den in Frage kommenden Hörhilfen vertraut machen. Am besten geht dies durch ein Probetragen. Bei Geers ist das Probetragen natürlich kostenlos und zudem völlig unverbindlich. Kunden können – und sollten – das Hörgerät dabei zuhause, auf der Arbeit und in allen vorkommenden Alltagssituationen testen, um sich ein Urteil bilden zu können. Erst anschließend sollte man sich für ein bestimmtes Modell entscheiden. Nach dem Kauf folgt eine Phase der Anpassung, in der das Hörgerät kontinuierlich justiert und an das individuelle Hörvermögen angepasst wird.

Weitere interessante Beiträge
HörgerätakustikerHörgerät im Ohrimplantierte hörhilfeStiftung WarentestBunte HörhilfenHörverstärker
7 Leserkommentare
  1. johann maier schrieb
    am 17 Februar 2013 um 14:26

    Hallo, in ihren filialen wird zur zeit ein hörgerät „novasense 701 und 501“ angeboten.
    welche technik steckt darin,ist die etwa identisch mit den siemensgeräten
    pure 701 xcell und 501 xcell.
    möchte dieses angebot event. kaufen.
    für eine antwort wäre ich dankbar.
    mfg.maier

  2. Annegret Seibel schrieb
    am 3 Juli 2013 um 18:53

    was darf ein NovaSense P701 XCL Serie CE 70103 und 72031 kosten ohne Zuschuß ?
    Also, Versorgung für beide Ohren.

  3. Werner schrieb
    am 27 Juli 2013 um 17:35

    Gibt es In-Ohr-Hörgeräte, die vom technisch versierten Träger auch selbst nachjustiert werden können, wenn dies erforderlich erscheint ?
    Z. B. durch ein externes funk-gekoppeltes Steuergerät könnte der Frequenzgang sowie die Lautstärke nachgestellt und bei Bedarf wieder auf die vom Akustiker ermittelte Grundeinstellung zurückgesetzt werden.

  4. Uwe schrieb
    am 10 September 2013 um 23:14

    Hallo,

    ich möchte nachfragen ob es auch Kassen Hörgeräte gibt die eine automatische Lautstärke Regelung haben. Es handelt sich um hinter dem Ohr getragene Hörgeräte. Bisher wurde mir gesagt das bei einem Kassen Model die Lautstärke manuell eingestellt werden.

    Mit freundlichem Gruß

    Uwe

  5. ute hommen schrieb
    am 31 Oktober 2013 um 18:08

    hallo ich finde es gut das die höhrgeräte zum 0 tarif sind ,aber die werbung ist spitze .das kind fragt den opa was und er lacht nur,gibt aber keine antwort —hat er es nuicht gehöhrt. mal nachdenken.

  6. heinz Kastenholz schrieb
    am 4 Februar 2014 um 19:03

    Wo kann man in Hürth oder Umgebung Geers Hörgeräte kaufen.

  7. Peter Fuchs schrieb
    am 12 Juli 2014 um 15:18

    Mich würde Ihre Antwort zur Frage von Johann Maier bezgl. Nova Sense 701 interessieren. Auf dem Gehäuse dieses Gerätes ist nämlich die Bezeichnung
    Siemens Pure angebracht. Allerdings ist das Äußére des Gehäuses nicht identisch
    mit Siemens Pure.
    MfG
    Fuchs

Schreiben Sie Ihre Meinung zum Beitrag!

Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer werden nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare
Haben Sie Fragen?

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Fragen rundum das Thema Hörgeräte durch eine kostenlose Beratung

Close