Logo Welches-Hörgerät.deLogo Welches-Hörgerät.de
  • 1
  • Situation
    beschreiben
  • 2
  • Beratung
    erhalten
  • 3
  • Besser Hören
    Zeit & Geld sparen
Hörgeräte
Günstiges Hörgerät finden
Vergleichen Sie unverbindlich mehrere Angebote
Für wen suchen Sie ein Hörgerät?
Wurde bereits ein Hörtest durchgeführt?
Tragen Sie bereits ein Hörgerät?
Wann soll eine Verbesserung eintreten?
Wo soll das Hören verbessert werden?
Wie wichtig ist Ihnen ein unauffälliges Design?
nicht wichtigsehr wichtig
Sind Sie gesetzlich oder privat versichert?
Leiden Sie unter Tinnitus?
Ihre
Postleitzahl
Für die Suche nach Akustikern in Ihrer Region


Wer soll die Angebote erhalten?
Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Hörgeräte Marken

Hörgeräte – Wasserschaden, Verlust oder Totalschaden

Sie machen immer alles Richtig. Sie haben die Diagnose Ihres Hörverlustes akzeptiert und einen Termin beim Akustiker gemacht. Sie tragen Ihre Hörgeräte regelmäßig und haben sich daran gewöhnt, sie jeden Abend zu reinigen und an einem sicheren Ort aufzubewahren. Sie haben immer einen frischen Vorrat an Batterien zur Hand und gehen regelmäßig zu Ihrem Hörgeräteakustiker, um Ihre Hörgeräte warten zu lassen. Doch manchmal spielt Ihnen das Leben einen Streich und bringt Sie an die Grenzen Ihrer Frustrationstoleranz.

Hörgeräte Beratung

Ihre Hörgeräte fallen herunter

Im Winter tragen Sie höchstwahrscheinlich etwas, um Ihren Kopf warm zu halten, wenn Sie nach draußen gehen. Unabhängig davon, ob es sich um einen Hut, eine Mütze oder ein Stirnband handelt, ist es möglich, dass sich Ihr Hinter-dem-Ohr Hörgerät verfängt und versehentlich aus Ihren Ohren fällt, wenn Sie die Kopfbedeckung abnehmen. Sie können Sicherheitsvorrichtungen für Hörgeräte bei Ihrem Akustiker kaufen, wie z.B. spezielle Clips, damit die Hörgeräte nicht herunterfallen. Eine Alternative können auch speziell entworfene Ohrpassstücke oder Ohrklemmen sein, die Ihr Hörgeräte fest im Ohr halten.

Hörgeräte kaputt heruntergefallenFoto: © andras_csontos / Shutterstock

Was sollten Sie tun, wenn Ihre Hörgeräte herunterfallen? Hören Sie sofort auf mit dem, was Sie tun, und bitten Sie alle Menschen, die Sie begleiten, stillzustehen. Tasten Sie sich ab. Beginnen Sie oben auf dem Kopf und arbeiten Sie sich nach unten, ohne die Füße zu bewegen. Schauen Sie sich um, um zu sehen, ob sich Ihr Hörgerät in Ihrer Kleidung verfangen hat.

Versuchen Sie sich daran zu erinnern, wo Sie waren, als Sie Ihr Hörgeräte das letzte Mal wahrgenommen haben. Was ist in der Zwischenzeit alles passiert. Versuchen Sie Ihre Laufwege zu rekonstruieren. Hoffentlich finden Sie Ihre Hörgeräte, wenn Sie sich abtasten und Ihre Schritte sorgfältig zurückverfolgen.

Mehr dazu lesen: Hörgerät defekt: So vermeiden Sie die Reparatur von Hörgeräten

Ihre Hörgeräte fallen in die Toilette

Das passiert häufig bei Personen, die es sich zur Gewohnheit machen, ihre Hörgeräte auf den Toilettenkasten zu legen oder Sie im Bad herauszunehmen. Der einzige sichere Ort im Badezimmer für Ihre Hörgeräte sind Ihre Ohren. Suchen Sie sich für Ihre Hörgeräte einen Platz im Schlafzimmer, wo Sie sich hinsetzen können, um sie einzusetzen und herauszunehmen.

Badezimmer Toilette HörgeräteFoto: © cocoparisienne / Pixabay

Sie sollten Ihre Hörgeräte in einem Etui aufbewahren. Wenn Sie Ihre Hörgeräte einsetzen oder herausnehmen, benutzen ein weiches Tuch als Unterlage, um einen Aufprall auf eine harte Oberfläche zu vermeiden, falls Sie sie fallen lassen. Wenn das Badezimmer Ihr Aufbewahrungsort bleiben soll, schließen Sie den Waschbeckenabfluss und den Toilettendeckel, bevor Sie Ihre Hörgeräte herausnehmen oder einsetzen.

Was sollten Sie tun, wenn Ihre Hörgeräte in die Toilette fallen? Hörgeräte sind nicht wasserdicht, haben in den meisten Fällen aber eine bestimmte IP-Schutzklasse und eine schützende Nanobeschichtung, die mit einem Alkoholtupfer desinfiziert werden kann. Was zu tun ist, hängt von Ihrem Toleranzniveau ab. Manchmal im Leben muss man einen Verlust „abschreiben“. Sie sollten folgendes bedenken. Ein Hörgerät, das von einer Toilette verschmutzt ist, kann ein biologisches Risiko für Ihren Gehörgang darstellen und zu schmerzhaften Ohrinfektionen führen.

Hörgerät im Wasser

Wenn Ihnen Ihr Hörgerät zufällig in den Abfluss fällt, sollten Sie den Wasserhahn nicht aufdrehen. Jemand, der mit einer Rohrzange umgehen kann, kann den Abfluss unter dem Waschbecken eventuell entfernen und es herausholen. Es ist auf jeden Fall die Mühe wert!

Mehr dazu lesen: Hörgeräte vor Wasser, Feuchtigkeit und Hitze schützen

Sie tragen Ihre Hörgeräte versehentlich in der Dusche

Moderne Hörgeräte sind so bequem, dass man oft vergisst, dass man sie trägt! Ihre Gewohnheit erinnert Sie oft daran, Ihre Hörgeräte vor dem Duschen herauszunehmen, außer wenn sich Ihr Zeitplan ändert und Sie in den Urlaub fahren.

Dusche HörgeräteFoto: © tookapic / Pixabay

Im Urlaub wird der gewohnte Zeitplan außer Kraft gesetzt, man ist unbeschwert und entspannt, und kann vollständig vergessen die eigenen Hörgeräte noch im Ohr zu haben, während man in den Pool steigt oder in die Dusche geht.

Hörgerät schon gefunden?

Sie können solche Missgeschicke vermeiden, wenn Sie sich zur Gewohnheit machen, mit beiden Händen nach den Hörgeräten zu tasten, bevor Sie ins Wasser gehen. Es ist auch eine gute Idee, Notizen neben der Dusche aufzuhängen oder eine Notiz am Handtuch zu befestigen. Es ist auch gut, ein Etui in der Nähe der Dusche zu haben, in das Sie Ihre Hörgeräte hineinlegen können.

Was sollten Sie tun, wenn Sie versehentlich mit Ihren Hörgeräte duschen gehen? Wenn Ihre Hörgeräte versehentlich nass werden, nehmen Sie sie sofort aus den Ohren und trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab. Öffnen Sie die Batterieklappen und nehmen Sie die Batterien heraus.

Phonak Hörgerät Feuchtigkeit Foto: © Phonak

Legen Sie sie bei geöffneten Batterieklappen in ihr Etui oder in einen Hörgeräte-Trockner (verwenden Sie niemals einen Backofen, eine Mikrowelle oder einen Haartrockner) und lassen Sie sie etwa eine Stunde oder über Nacht ruhen. Wenn Ihre Hörgeräte morgens mit neuen Batterien nicht mehr funktionieren, rufen Sie Ihren Hörgeräteakustiker an.

Mehr dazu lesen: Hörgeräte-Reinigung: So reinigen Sie Ihr Hörgerät richtig

Ihr Hund hat Ihre Hörgeräte gegessen

Es ist unglaublich, aber es passiert öfters, als Sie vielleicht denken. Hunde, Katzen und andere Haustiere sind neugierig und kleine Kinder erkunden die Dinge oft mit dem Mund. Sogar Erwachsene beißen unbeabsichtigt in Hörgeräte, besonders wenn Sie es versehentlich in der Nähe von Fingerfood wie Süßigkeiten oder Nüssen liegen lassen.

Hund HörgeräteFoto: © Fran_Mother_Of_Dogs / Pixabay

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Hörgerät von Ihrem Hund oder Ihrer Katze gegessen wurde? Wenn Sie sehen, dass Ihr Hund oder Ihre Katz das Hörgerät frisst, versuchen Sie das sofort zu unterbinden. Wenn Sie das Hörgerät aus seinem Maul nehmen können, tun Sie dies und überprüfen Sie, ob es noch die Batterien enthält. Das Verschlucken von Hörgerätebatterien kann tödlich für Ihr Haustier sein. Wenden Sie sich daher sofort an Ihren Tierarzt, wenn Ihr Hund oder Ihre Katze die Batterie verschluckt hat.

Dasselbe gilt, wenn ein Kind versehentlich auf das Hörgerät beißt. Überprüfen Sie den Mund gründlich auf die Batterie und eventuelle Plastikrückstände und suchen Sie sofort einen Arzt oder die Notaufnahme auf. Nachdem Sie sich um die Sicherheit Ihres Haustiers gekümmert haben, wenden Sie sich nun Ihrem Hörgerät zu. Wenn es keine sichtbaren Schäden aufweist und alle Teile und die Batterie intakt sind, reinigen Sie es mit einem Alkoholtupfer und prüfen Sie, ob es noch funktioniert. Wenn das nicht der Fall ist, wenden Sie sich an Ihren Hörgeräteakustiker. Bringen Sie auf jeden Fall alle Teile mit, die Sie finden können, wenn Sie zu Ihrem Akustiker gehen.

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information und ist nicht als Ersatz für eine individuelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder eine andere medizinische Fachkraft zu verstehen. Wenn Ihr Haustier oder Ihr Enkelkind eine Hörgerätebatterie verschluckt, müssen Sie sofort einen Arzt konsultieren. Hat dieser geschlossen, sollten Sie eine Notaufnahme aufsuchen.

Mehr dazu lesen: Anleitung: Wie man häufige Probleme mit Hörgeräten behebt

Sie haben Ihre Hörgeräte verlegt und können Sie nicht mehr finden

Eines der häufigsten Hörgeräte-Probleme ist, das Gerät zu verlegen und zu vergessen, wo es sich befindet. Eine Schwerhörigkeit ist oft fortschreitend und verläuft schleichend. Es ist daher wichtig seine Hörgeräte regelmäßig zu tragen. Der beste Weg, um zu vermeiden, dass Sie Ihre Hörgeräte verlegen, besteht darin, eine Routine für das Tragen der Geräte zu entwickeln. Machen Sie sich die Empfehlungen Ihres Hörgeräteakustikers zur Gewohnheit und tragen Sie Ihre Hörgeräte so wie verschrieben.

Hörgeräte verlorenFoto: © Kranich17 / Pixabay

„Als ich das erste Mal Hörgeräte bekam, lebte ich allein, und weil ich mit niemandem sprach, vergaß ich oft, die Hörgeräte vor der Arbeit einzusetzen. Eine Möglichkeit, die mich davon abhielt, morgens das Haus ohne meine Hörgeräte zu verlassen, war, sie in einem Etui in meiner Handtasche aufzubewahren. Ich nahm meine Handtasche immer mit, wenn ich das Haus verließ, auch wenn ich vergessen würde, meine Hörgeräte vor dem Weg zur Arbeit einzusetzen. So hatte ich sie immer bei mir.“

Eine andere Möglichkeit, sich daran zu erinnern, seine Hörgeräte zu tragen, besteht darin, einen Zettel an die Innenseite der Wohnungstür zu hängen. Es kann auch ein Foto Ihrer Hörgeräte sein, das Sie für einen kurzen Augenblick daran erinnert, Ihre Hörgeräte nicht zu vergessen.

Weitere interessante Beiträge
HörgerätakustikerHörgerät im Ohrimplantierte hörhilfeStiftung WarentestBunte HörhilfenHörverstärker
« Startseite
Kommentare
Infomaterial
Copyright © 2022 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | DatenschutzPowered by welches-hoergeraet.de
Hörstudie 2022

Testen Sie gratis die neusten Hörgeräte führender Hersteller. Die Teilnehmeranzahl ist auf 1.000 Personen begrenzt.

Close

Keine Internetverbindung


Sie sind nicht mit dem Internet verbunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.


Versuchen Sie Folgendes:


  • 1. Prüfen Sie Ihr Netzwerkkabel, ihren Router oder Ihr Smartphone

  • 2. Aktivieren Sie ihre Mobile Daten -oder WLAN-Verbindung erneut

  • 3. Prüfen Sie das Signal an Ihrem Standort

  • 4. Führen Sie eine Netzwerkdiagnose durch
vgwort