Alles Wissenswerte über Hörgeräte im Überblick
Menü

Wo finde ich Testberichte zu Hörgeräten im Internet?

Gerade vor dem Kauf des ersten Hörgeräts sollte man sich ausführlich informieren und beraten lassen. Die Lektüre von Testberichten sollte dabei keinesfalls fehlen. Hörgerät Testberichte sind eine sinnvolle und nötige Ergänzung zur Beratung beim Akustiker. Wichtige Erkenntnisse kann man zudem im Dialog mit anderen Betroffenen oder mit Interessenverbänden wie dem Deutschen Schwerhörigenbund gewinnen. Wo und wie man Hörgeräte Testberichte im Internet findet, klären wir hier.

Der Kauf eines Hörgeräts sollte gründlich vorbereitet werden, schließlich handelt es sich um eine große Investition an die man in der Regel sechs Jahre gebunden ist. Eine ausführliche Beratung ist daher unentbehrlich. Doch gerade wenn es um das erste Hörgerät geht, suchen Betroffene nach unabhängigen Informationen aus Hörgerät-Testberichten. Das Internet hat sich als gut Quelle hierfür erwiesen. Neben Testberichten sind auch Erfahrungsberichte von anderen Betroffenen eine wertvolle Hilfe.

Hörgerät-Testberichte der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat sich zwei Mal mit dem Thema Hörgeräte beschäftigt. In einem ersten Bericht aus dem Jahre 2000 wurden hauptsächlich Preise für von Akustikern empfohlene Hörhilfen ermittelt und die allgemeine Service Qualität verglichen. Der Testbericht ist auch heute noch im Internet kostenlos abrufbar. Einen deutlich ausführlicheren Hörgeräte Testbericht hat die Stiftung Warentest in der Ausgabe 7/2006 durchgeführt. Auch diesen Testbericht kann man kostenlos im Internet abrufen .

siemens

© Copyright by hearing.siemens.com | Pressebild

Im Mittelpunkt des Testberichts der Stiftung Warentest aus dem Jahre 2006 steht ein Vergleich der bundesweit arbeitenden Akustiker-Ketten Seifert, Kind, Iffland, Geers und Autec. Interessant sind insbesondere die Beispiele aus der Beratungs-Praxis bei den einzelnen Akustikern. Die generelle Empfehlung der Stiftung Warentest: Betroffene sollen bei Negativ-Erlebnissen im Zweifelsfall den Akustiker wechseln und vor dem Kauf generell die Preise bei unterschiedlichen Anbietern vergleichen. Die Stiftung Warentest hat zusätzlich zu den Testberichten auch den Ratgeber „Wieder besser hören“ herausgegeben. Auch dieser Ratgeber bietet nützliche Informationen.

Testberichte über Hörgeräte in der Presse und von Experten

Hörhilfen werden immer wieder auch in der Presse getestet. Stellvertretend hierfür sei ein Testbericht der WirtschaftsWoche aus dem Jahr 2009 erwähnt. In diesem Hörgerät-Testbericht vergleicht das Wirtschaftsmagazin zwei High-End Hörgeräte mit Bluetooth miteinander. Die Bluetooth-Technik ermöglicht die direkte Übertragung von Telefongesprächen. Getestet wurden die Modelle Oticon Epoq und Phonak Exélia. Tipp: Aktuelle Veröffentlichungen zum Thema Hörhilfen findet man leicht, wenn man die Anzeige der Suchergebnisse einer Suchmaschine auf Zeitschriften und Online-Magazine beschränkt (bei Google über „News“).

Einige Hörgeräteakustiker berichten regelmäßig über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Hörhilfen. Dabei werden immer wieder auch Hörgeräte Testberichte veröffentlicht. Als seriöse und zuverlässige Quellen haben sich hierbei hoergeraetetest.de – betrieben von einem Akustiker aus Neustrelitz – und hoergeraet24.de – betrieben von einem Akustiker aus Bielefeld – erwiesen. Auf beiden Webseiten erfahren Betroffene Interessantes und Wissenswertes aus der Welt der Hörgeräteakustiker und finden immer wieder neue Testberichte.

Erfahrungsberichte genau so wichtig wie Testberichte

Gerade vor dem Kauf des ersten Hörgeräts suchen viele Betroffene die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Betroffenen. Direkte Erfahrungsberichte können manchmal mehr helfen als eine Experten-Beratung oder Hörgerät-Testberichte. Im Internet findet man leicht Foren, in denen sich Schwerhörige untereinander austauschen. Fast schon zwangsläufig werden dort auch Erfahrungen zu verschiedenen Hörgeräten, Bauformen oder Modellen ausgetauscht. Den Erfahrungsschatz langjähriger Hörgeräteträger sollte man daher in jedem Falle nutzen. Häufig haben Erfahrungsberichte einen stärkeren Praxisbezug als Hörgeräte Testberichte.

Eine gute Quelle für eine unabhängige Beratung ist auch der Deutsche Schwerhörigenbund. Neben lokalen Beratungsstellen bietet der Deutsche Schwerhörigenbund unter schwerhoerigen-netz.de auch eine unkomplizierte Online-Beratung zum Thema Schwerhörigkeit und Hörgeräte. Aus erster Hand kann man dort wichtige Tipps zum Kauf des richtigen Hörgeräts ergattern, die ähnlich wertvoll sein können wie ein klassischer Hörgerät-Testbericht. Auf seiner Webseite gibt der Deutsche Schwerhörigenbund außerdem wichtige Tipps zum Thema Hörgeräteversorgung und Krankenkassen.

Hörgeräte Testbericht kann Beratung nicht ersetzen

Die Anschaffung eines Hörgeräts ist ein sehr individueller Vorgang. Das Hörgerät, das dem einen Betroffenen eine große Hilfe ist, kann für einen anderen Betroffenen völlig ungeeignet sein. Ein Testbericht kann die individuelle Beratung durch einen HNO-Facharzt und einen Akustiker daher niemals ersetzen. Ob ein Hörgerät medizinisch sinnvoll ist, sollte daher in jedem Fall zunächst von einem HNO-Facharzt untersucht werden. Aufbauend auf diesen Untersuchungsergebnissen, kann ein Hörgeräteakustiker passende Hörgeräte anbieten und deren Vor- und Nachteile erläutern.

Nutzen sollte man in jedem Fall auch die Möglichkeit, verschiedene Akustiker auf zu suchen und deren Empfehlungen mit einander zu vergleichen. Am Ende jeder Beratung sollten passende Hörhilfen identifiziert werden können, die dann einem Praxistest unterzogen werden sollten. Erst dieser Praxistest verschafft schlussendlich Klarheit darüber, welches Hörgerät im individuellen Fall die beste Wahl ist. Nicht vergessen sollte man dabei jedoch auch einen Vergleich der Preise. Fragen Sie bei verschiedenen Akustikern unverbindlich die Preise für in Frage kommende Hörgeräte an und vergleichen diese mit den Angaben aus dem Internet.

Hörgeräte BeratungSchnell, kostenlos & unverbindlich.
Für wen suchen Sie ein Hörgerät?
Wurde schon einmal ein Hörtest durchgeführt?
Trägt die betreffende Person bereits ein Hörgerät?
Wann streben Sie eine Verbesserung an?
In welchen Situationen soll das Hören verbessert werden?
Wie wichtig ist Ihnen ein unauffälliges Design?

nicht wichtigsehr wichtig

Sind Sie gesetzlich oder privat versichert?
Leiden Sie unter Tinnitus?
Tragen Sie einen Herzschrittmacher? InformationDiese Frage ist deshalb wichtig, da es zwischen Ihrem Herzschrittmacher und der Fernbedienung Ihres Hörgeräts zu Störungen kommen kann. Die Interaktion des Hörgeräts selbst mit dem Herzschrittmacher ist aber unbedenklich. Wenn Sie Zweifel haben, können wir auf Basis der Daten Ihres Herzschrittmachers überprüfen, inwiefern mit Komplikationen zu rechnen ist.
Weitere interessante Beiträge
HörgerätakustikerHörgerät im Ohrimplantierte hörhilfeStiftung WarentestBunte HörhilfenHörverstärker
Haben Sie eine Frage?

Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kommentare
  • Haben Sie Fragen?

    Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Fragen rundum das Thema Hörgeräte durch eine kostenlose Beratung

    Close